inkasso.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Unser Blog

Wir bloggen

Hier schreiben wir über Aktuelles rund um Inkasso im Allgemeinen und den BDIU im Speziellen.

Psychologie, falsche Anreize und Schulden – Gedanken zum Insolvenzrechtstag

Schuldenfrei nach drei Jahren? Laut einer neuen EU-Richtlinie soll das der Weg sein, damit überschuldete Verbraucher einen Neustart schaffen. Für die Wirtschaft könnte sich das als gefährlicher Irrweg erweisen. 

Zwanzig Jahre Erfahrungen gibt es inzwischen mit der Restschuldbefreiung für Verbraucher. Zusammengetragen wurden sie auf dem 16. Deutschen Insolvenzrechtstag Anfang April in Berlin. Eine wichtige Erkenntnis lautet: Frühestens ab...

»Gläubiger müssen mit massiven Nachteilen rechnen«

Die Insolvenzrechtsreform der EU steht unter Kritik. Im Interview erklären BDIU-Präsidentin Kirsten Pedd und BDIU-Insolvenzrechtsexperte Ulrich Jäger, warum Gläubiger mit Nachteilen rechnen müssen. 

Der Richtlinienentwurf zum präventiven Restrukturierungsrahmen, der in der Kompromissversion aus den Trilog-Gesprächen vorliegt, sieht eine Restschuldbefreiung nach drei Jahren ohne Quotenzahlung vor. Auch in Deutschland wird...

»Wir wollen die gesamte Inkassotätigkeit transparent darstellen und konkretisierende Regelungen einbauen«

Warum will der BDIU einen Code of Conduct für Inkasso? Was sagt der Verband zur Kritik an der behördlichen Aufsicht und an der Höhe von Inkassokosten? BDIU-Präsidentin Kirsten Pedd nimmt Stellung zu aktuellen Fragen.

 

Welches Forderungsvolumen haben die BDIU-Mitglieder 2018 bearbeitet?  
Letztes Jahr wurden mehr als 20 Millionen Fälle neu ins Inkasso übergeben. Was uns dabei besonders auffällt: Es gibt immer...

»Inkasso wird gebraucht«

Inkassounternehmen sind oft in der Kritik. Dabei sorgen die Rechtsdienstleister für nichts weniger als Fairness und Gerechtigkeit. Ein Plädoyer.

Lassen Sie uns über Inkasso reden. Okay, es ist vielleicht nicht das schönste aller Themen: Es geht um unbezahlte Rechnungen. Es geht zum Firmen, die auf ihr Geld warten und deshalb in finanzielle Turbulenzen schlittern. Es geht um...

Effizientere Verwaltung dank Support durch externes Forderungsmanagement

Zum heutigen Beginn der Fachkonferenz „Digitaler Staat“ schreibt BDIU-Präsidentin Kirsten Pedd: „Moderne Verwaltung braucht ein umfassendes Kennzahleninstrumentarium.

Durch eine Modernisierung der bestehenden HKR-Verfahren ist es gewährleistet, dass dem Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen von Bund, Ländern und Kommunen auch weiterhin zeitnahe und umfassende Auswertungen über sämtliche Einnahmen...

Runder Tisch zur Verbraucherinsolvenz tagt

Verbraucherinsolvenz und Restschuldbefreiung waren Themen am Vorabend des Insolvenzrechtstags in Berlin

Am Runden Tisch der Verbände trafen sich Mittwochabend Schuldner- und Gläubigervertreter sowie Richter und Vertreter aus dem Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV), um sich über aktuelle Themen sowie...

Kirsten Pedd über Digitalisierung im Forderungsmanagement

Heute erscheint in der WELT ein Interview mit Kirsten Pedd, in dem die BDIU-Präsidentin dem Mittelstand empfiehlt, mit Inkassounternehmen zusammenzuarbeiten. Thema dabei ist auch die Digitalisierung der Geschäftsmodelle.

Welche Funktion übernehmen Inkassounternehmen als Teil der Wirtschaft und der Liquiditätssicherung?

KIRSTEN PEDD: Inkassounternehmen unterstützen unter anderem den Mittelstand beim Forderungsmanagement, also...

Gläubigervertreter, die auch Schuldnern mit guten Ratschlägen helfen

Wenn Inkassounternehmen Forderungen ihrer Auftraggeber einziehen, können sie oft auch Schuldnern mit Ratschlägen zur Lösung ihrer finanziellen Situation helfen. Marion Kremer, Vizepräsidentin des BDIU, erzählt aus der Praxis.

Frau Kremer, Inkassounternehmen helfen Gläubigern, an ihr Geld zu kommen. Inwiefern bleibt dabei Raum für die Belange der Schuldner?

MARION KREMER I Wenn vom Schuldner trotz der Mahnungen keine Zahlung kommt, ist...