inkasso.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

BDIU tritt Selbstregulierungs-Verband SRIW bei

BDIU tritt Selbstregulierungs-Verband SRIW bei

Berlin, 12. Januar 2018 –

Der Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V. (BDIU) ist neues Mitglied im Verband Selbstregulierung Informationswirtschaft e.V. (SRIW). BDIU-Präsidentin Kirsten Pedd wurde vom SRIW neu in dessen Vorstand berufen.

Der SRIW versteht sich als Think Tank zu Grundsatzfragen digitaler Ordnungspolitik und als organisatorisches Dach für unterschiedliche Selbstregulierungsansätze der Wirtschaft. Mitglieder des Vereins sind der Bitkom e.V., die Cyclomedia Deutschland GmbH, die Deutsche Post AG, die Deutsche Telekom AG, Google Inc. sowie die Map & Route GmbH & Co. KG.

„Das Forderungsmanagement steht für eine moderne und verlässliche Selbstregulierung“, so Kirsten Pedd. Bereits durch ihre Mitgliedschaft im BDIU verpflichten sich Inkassounternehmen zu einer redlichen, gewissenhaften und ordnungsgemäßen Inkassotätigkeit. Die Einhaltung dieser in der Satzung verankerten Berufspflichten wird durch den Verband kontrolliert. „Gemeinsam mit unseren Partnern im SRIW wollen wir diese hohen Standards weiter verbessern und so das Vertrauen stärken, das Wirtschaft und Verbraucher in das Forderungsmanagement setzen.“