inkasso.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

BDIU und „Frankfurter Allgemeine“ vereinbaren Medienkooperation

BDIU und „Frankfurter Allgemeine“ vereinbaren Medienkooperation

Berlin, 23. März 2016 –

Der Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V. (BDIU) und die Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH haben eine Medienkooperation begonnen. Anlass ist der 60. Geburtstag des BDIU, zu dem der Branchenverband am 21. und 22. April 2016 unter dem Motto „60 Jahre Verantwortung“ zu einer Jubiläumsveranstaltung nach Berlin einlädt.

Am 30. März startet dazu im Wirtschaftsteil der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (F.A.Z.) eine wöchentliche Advertorial-Serie im Kolumnenformat. In vier aufeinanderfolgenden Artikeln formulieren darin Mitgliedsunternehmen des BDIU ein klares Bekenntnis zur Rechtsdienstleistung Inkasso. Die vier Beiträge stehen alle unter dem Motto: „Inkasso heißt Verantwortung.“

Am 21. April 2016 schließlich erscheint in der bundesweiten F.A.Z. ein vierseitiges Verlagsspezial zum Thema Forderungsmanagement, in dem die Arbeit von Inkassounternehmen erklärt wird.

Kay Uwe Berg, Hauptgeschäftsführer des BDIU: „Inkassounternehmen leisten einen wichtigen Beitrag zum Funktionieren der Volkswirtschaft. Der BDIU stellt sich der damit verbundenen Verantwortung und ist bereit zu einem fairen Dialog mit Verbraucherschutz, der Politik und anderen Institutionen. Mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung haben wir dazu einen renommierten Medienpartner gefunden, dessen scharfsinnige Analysen von Entscheidern und Experten sehr geschätzt werden.“