inkasso.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

DIA: Andreas Bücker neuer Geschäftsführer

DIA: Andreas Bücker neuer Geschäftsführer

Berlin, 24. September 2013 –

Dr. Andreas Bücker ist neuer Geschäftsführer der Deutschen Inkasso Akademie GmbH (DIA). Er führt die Geschäfte der Tochtergesellschaft des Bundesverbandes Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V. (BDIU) gemeinsam mit Kay Uwe Berg.

Von Mitte der 90er-Jahre bis 2007 war Dr. Bücker in Großbritannien beruflich aktiv, zunächst im Rahmen seiner akademischen Laufbahn an der Universität Cambridge, später als Manager für Marketing und Client Relations bei einem führenden Unternehmen für Industriesoftware. Weitere Stationen waren danach in Deutschland der Deutsche Führungskräfteverband ULA und der VAA Führungskräfte Chemie. Seit 2010 ist Dr. Bücker Inhaber und Geschäftsführer einer international ausgerichteten Politikberatung, die Wirtschaftsverbände bei der Durchführung von europäischen Projekten unterstützt.

Dr. Bücker verantwortete bereits an maßgeblicher Position die Realisation des von der Europäischen Kommission finanzierten Projektes, bei dem BDIU und DIA gemeinsam mit zwei BDIUMitgliedsunternehmen Richtlinien für das grenzüberschreitende Forderungsmanagement erarbeiteten. Ebenfalls beteiligt ist er bei einer sogenannten Leonardo-Partnerschaft der EU, bei der es um die Ausarbeitung von Weiterbildungsmodulen zum Datenschutz in der europäischen Inkassobranche geht.  Für die Inkassoakademie plant Dr. Bücker unter anderem Seminare mit europäischer Komponente, die die Auswirkungen  der EU-Gesetzgebung auf das Inkassogeschäft beleuchten und die Chancen grenzüberschreitenden Inkassos aufzeigen sollen.