inkasso.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Kay Uwe Berg zum Hauptgeschäftsführer des Inkassoverbands ernannt

Kay Uwe Berg zum Hauptgeschäftsführer des Inkassoverbands ernannt

Berlin, 16. Juni 2014 –

Kay Uwe Berg ist Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V. (BDIU). Das Präsidium des BDIU hat den 45-jährigen bisherigen Geschäftsführer des Verbands mit sofortiger Wirkung in diese Position berufen. Berg ist bereits seit Oktober 2010 beim BDIU tätig.

In dieser Zeit gelang es ihm, die Arbeit und die Strukturen des Verbands, der mit 560 Mitgliedsunternehmen und einer Marktabdeckung von über 90 Prozent die Spitzenorganisation der deutschen Inkassowirtschaft ist, zu professionalisieren und den BDIU gegenüber Öffentlichkeit und der Politik weiter zu etablieren. Zu seinen Schwerpunkten zählt seit Beginn auch die Aus- und Fortbildung der Inkassowirtschaft unter dem Dach der BDIU-Tochtergesellschaft Deutsche Inkasso Akademie GmbH. Diese hat, bis Ende 2013 unter der Leitung Bergs, ihr Angebot in den vergangenen Jahren erheblich erweitert. Auf europäischer Ebene hat Berg für den BDIU und andere Partner im Auftrag der EU-Kommission unter anderem die Erstellung von Leitlinien für den Einzug grenzüberschreitender Forderungen sowie die Realisierung von beruflichen Qualifizierungskonzepten zum Datenschutz im Forderungsmanagement initiiert und verantwortet.

Berg ist Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Wirtschaftsrecht und war vor seiner Berufung zum BDIU-Geschäftsführer für den Deutschen Führungskräfteverband (ULA) tätig. Er ist Gründungsmitglied des Bundesverbands Deutscher Pressesprecher (BdP) und war dort von 2006 bis 2013 als Vorsitzender der Landesgruppe Berlin/Brandenburg und Schatzmeister Mitglied im Bundesvorstand. Er ist verheiratet und hat zwei Töchter.