inkasso.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Unser Blog

Wir bloggen

Hier schreiben wir über Aktuelles rund um Inkasso im Allgemeinen und den BDIU im Speziellen.

Europa bewegt die Branche

In der bayerischen Landeshauptstadt steht die EU ganz oben auf der Agenda – zumindest war das am 13. Juli der Fall, beim Treffen der süddeutschen Inkassounternehmen.

Europa und neue Gesetze – darum ging es beim Süddeutschen Inkasso-Arbeitskreis (SIAK).  Innerhalb der Branche bündelt der Europa-Ausschuss des BDIU die EU-Aktivitäten. Eigentlich wollte Magdalena Pakosińska-Krawczyńska von der Kruk...

„Kein Freifahrtschein für schnelle Schuldenbefreiung nach drei Jahren“

Die EU will das Insolvenzrecht europäisch vereinheitlichen. In Deutschland stößt das bei den Gläubigern auf Skepsis: Sie befürchten, bei Insolvenzen noch höhere Verluste zu erleiden.

Besonders unter Kritik steht bei dem vorliegenden Richtlinienentwurf die Möglichkeit einer Restschuldbefreiung bereits nach drei Jahren. Zu diesem und anderen Themen führte der INDat Report...

Die FENCA wird 25!

In dieser Woche ist es genau 25 Jahre her, dass sich in Brüssel Branchenvertreter aus Großbritannien, Norwegen, den Niederlanden und Frankreich trafen, um unter einem Dach gemeinsame Interessen voranzubringen.

Der Name, unter dem das im Januar 1993 geschah, lautete zum ersten Mal FENCA – Federation of European National Collection Associations.

Zu den vier Gründungsmitgliedern dieses europäischen Verbands – den jeweiligen...

Bericht vom FENCA Congress 2017

200 Entscheider und Experten tauschten sich letzte Woche beim Kongress der FENCA in Sofia aus. Motto des internationalen Branchentreffs: »Shaping the culture of debt collection«.

Vom 27. bis 29. September versammelte sich in der bulgarischen Hauptstadt das Who is Who des internationalen Forderungsmanagements zum Kongress ihres europäischen Dachverbands, der Federation of European National Collection Associations...

Dr. Andreas Bücker im bulgarischen Fernsehen

Aus Anlass des FENCA Kongresses, zu dem sich derzeit in Sofia rund 200 internationale Forderungsmanagement-Experten treffen, hat das bulgarische Fernsehen ein Interview mit Dr. Andreas Bücker geführt.

Der Director General des europäischen Inkasso-Dachverbands stellte darin die wichtigsten Themen vor, mit denen sich seine Organisation derzeit befasst und die seit gestern in der bulgarischen Hauptstadt diskutiert werden.

...

Inkasso und Politik: Im Gespräch bleiben

Zwei Politische Referenten des BDIU erklären, wie sie es schaffen, den Belangen der Inkassowirtschaft gegenüber der Politik Gehör zu verschaffen.

Ein Gespräch mit Dr. Sabine Schmidt, die den Verband inzwischen zur Hauptstadtrepräsentanz von Bertelsmann verlassen hat, und Lorenz Becker, der ab 1. Oktober Schmidts Nachfolge beim Inkassoverband übernehmen wird.  

...

EU-Kommissarin begrüßt pan-europäischen Inkasso-Verhaltenskodex

Zu Beginn des FENCA World Congress wandte sich am 22. September 2016 Věra Jourová an die mehr als 200 Teilnehmer in Berlin mit einer Videobotschaft.

Die Tschechin Jouravá ist seit 2014 EU-Kommissarin für Justiz, Verbraucherschutz und Gleichstellung, und zu ihren wichtigsten Themen gehören die EU-Datenschutzgrundverordnung sowie neue Rahmensetzungen für Insolvenzverfahren in der...

EU sieht Erfolge beim Zahlungsverzug von Behörden – BDIU sieht Nachholbedarf

Vergangene Woche hatte die Europäische Kommission einen Bericht vorgestellt, laut dem Behörden ihren Zahlungsverpflichtungen gegenüber Unternehmen jetzt schneller nachkommen als noch im Jahr 2013.

Die zuständige Kommissarin für den Binnenmarkt und die Industrie, Elżbieta Bieńkowska, sieht darin einen Erfolg der seit drei Jahren geltenden Zahlungsverzugsrichtlinie der EU. Demnach müssen Behörden ihre Rechnungen für Waren und...