inkasso.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Unser Blog

Wir bloggen

Hier schreiben wir über Aktuelles rund um Inkasso im Allgemeinen und den BDIU im Speziellen.

Ärzte finanziell fit halten: Erfolgreicher Branchentreff zu Forderungsmanagement und Abrechnung im Gesundheitswesen

Digitalisierung, Forderungsmanagement, Gesundheitswesen – passt das zusammen? Natürlich! Anfang November trafen sich in Berlin 30 Branchenentscheider zu einem spannenden Austausch zu genau diesen Themen. 

Eingeladen hatte der Deutsche Factoring Verband, gemeinsam mit der PVS und dem Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen. ...

Wenn die Rechnung aus Troja kommt

Vorsicht vor Mails angeblicher Geschäftspartner. Heise.de warnt aktuell vor fingierten Forderungen. 

Die Mails täuschen vor, von bekannten Absendern zu stammen: Geschäftspartnern, Kollegen oder sogar dem Chef. Im Anhang findet sich ein Rechnungsdokument: Eine Word-Datei, die auf Microsofts Cloud-Dienst »Office 365« verweist....

Inkasso: Wie hoch sind die Kosten wirklich?

Dass Inkasso notwendig ist, weiß jeder. Wie schön wäre die Welt (jetzt mal aus Unternehmersicht betrachtet), wenn jede Rechnung möglichst sofort und vollständig bezahlt würde? Zu schön, um wahr zu sein.

Die Realität lautet ja so: Nicht für jede Leistung fließt Geld (je nach Branche und je nach Forderungsart gibt’s bei fast jeder zehnten Rechnung Probleme). Firmen müssen auf ihren Lohn warten – und haben gleichzeitig laufende Kosten. Je...

»Standfest mit starkem Forderungsmanagement«

Risikomanagement ist das Thema einer Beilage, die heute in der WirtschaftsWoche erscheint. Kirsten Pedd meldet sich zu Wort. Die BDIU-Präsidentin appelliert an Unternehmen, mit Inkasso ihre Risiken zu bändigen. 

»Die Wirtschaft wächst, die Auftragsbücher sind voll, den deutschen Unternehmen geht es anhaltend gut – und ausgerechnet jetzt erscheint in der WirtschaftsWoche eine Sonderbeilage des in|pact media Verlags zum Management von Risiken....

Wie wir in Zukunft einkaufen werden

Wie wir in Zukunft einkaufen

16 neue Inkasso-Kaufleute in Hamburg!

Das Büffeln hat sich gelohnt: In Hamburg freuen sich 16 neue Kaufleute für Büromanagement über die bestandene Ausbildung. Es handelt sich um besondere Absolventen, die ihren Mit-Azubis um eine Zusatzqualifikation voraus sind.

Inkasso bietet tolle Karrierechancen. Die Branche braucht gut qualifizierte Kaufleute. In Hamburg gibt es dafür sogar einen Ausbildungsgang. Manche erfolgreiche Inkasso-Laufbahn hat hier schon begonnen. 

Lernen lässt sich...

Neues vom Nordkreis

Braucht die Branche einen Code of Conduct? Der Nordkreis des Inkasso-Verbands sagt dazu Ja! Beim Treffen in Hamburg standen aber noch andere Themen auf der Tagesordnung.

Nordlichter entstehen, wenn elektrisch geladene Teilchen des Sonnenwinds in den höheren Lagen der Erdatmosphäre auf Sauerstoff und Stickstoff treffen. Nahe des Nordpols beschleunigt das Magnetfeld der Erde die eintreffenden Elektronen...

Kirsten Pedd: »Inkasso wahrt die Interessen von Gläubigern und Schuldnern gleichermaßen«

Aus Anlass der Internationalen Finanzdienstleistungskonferenz, die das iff Hamburg gestern und heute in der Hansestadt durchführt, erklärt BDIU-Präsidentin Kirsten Pedd die Bedeutung der Arbeit von Inkassounternehmen. 

Inkasso ist eine Rechtsdienstleistung, die nicht nur der Wirtschaft, sondern auch Verbrauchern einen ganz erheblichen Nutzen einbringt. Diese Aussage mag aus Sicht von Verbrauchern auf den ersten Blick vielleicht ungewöhnlich sein,...

Inkasso, Kommunikation und eine Bark mit grünen Segeln – ein Arbeitskreis auf Tour!

Anfang Juni tauschten sich in Bremen die Kommunikatoren des BDIU über aktuelle Themen aus.

Wie kommuniziert man Inkasso so, dass es die Zielgruppe auch versteht? Wer sind eigentlich die Zielgruppen, denen man die Tätigkeit der Branchenunternehmen genauer erklären muss – und welche Kommunikationsbotschaften sollten...

Kay Berg zum Handelsblatt: Wie Inkasso durch Maßnahmen der Selbst- und Co-Regulierung Verbraucherinteressen wahrt

In der aktuellen Ausgabe des Handelsblatts wird aus einem längeren Interview mit Kay Uwe Berg zitiert. Lesen Sie hier ausführlich, was der BDIU-Hauptgeschäftsführer u.a. zum iff gesagt hat. 

Ist es korrekt, dass der BDIU 560 Mitgliedsunternehmen vertritt und jährlich dabei hilft, Forderungen in einem Umfang von fünf Milliarden Euro einzutreiben?

KAY UWE BERG II Es sind rund 560 Unternehmen...

Die DSGVO? Kann kommen! Die Inkassowirtschaft ist gut vorbereitet!

Genau auf der Zielgerade liefert com! professional seinen Lesern Last-Minute-Tipps für die DSGVO. (Zum Artikel geht's hier...