inkasso.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Haltung

Als Interessenvertreter der Inkassobranche fühlt sich der BDIU allen am Wirtschaftsprozess Beteiligten verpflichtet: Unternehmen wie Verbrauchern, Gläubigern wie Schuldnern.

Als Sprachrohr der Inkassowirtschaft bietet der BDIU Sicherheit, Seriosität und Orientierung für die gesamte Branche. Er setzt sich umfassend für die Interessen seiner Mitglieder ein und setzt klare Standards für ein faires und verantwortungsvolles Inkasso. Haltung, Redlichkeit und Konsequenz im Handeln sind die Maßstäbe, um der hohen Verantwortung gerecht zu werden, die die Inkassowirtschaft gegenüber Gläubigern und Schuldnern gleichermaßen trägt.

Der BDIU sorgt für die Einhaltung der Werte
BDIU-Mitglieder verpflichten sich zu einer redlichen, gewissenhaften und ordnungsgemäßen Inkassotätigkeit. Sie sollen die ihnen anvertrauten Mandate in sachlich angemessener Weise und unter Wahrung der Rechte der Schuldner vertreten. Der Verband wacht über die Einhaltung dieser in der Satzung fest verankerten Berufspflichten. Dadurch bewahrt der BDIU die ideellen Werte der gesamten Inkassobranche. 

Der BDIU: Leitfigur, Vermittler und Taktgeber
Der Verband repräsentiert seine Mitglieder – sie erst geben ihm die Daseinsberechtigung. Der BDIU kümmert sich um ihre Anliegen mit größter Sorgfalt, geht auf Probleme ein und sorgt für Lösungen, die der ganzen Branche nützen. Selbstbewusst stellt sich der Verband seinen Aufgaben und setzt sich für die Interessen aller Inkassounternehmen ein.

Egal ob es um rechtliche Fragestellungen oder Fachfragen rund um das Thema Inkasso geht: Der BDIU ist der zentrale Ansprechpartner für Mitglieder und Unternehmen der Wirtschaft. Verlässlich gibt  er Antworten, die seiner Führungsrolle als kompetenter Wissensvermittler und Problemlöser gerecht werden.  Der BDIU ist Leitfigur, Vermittler und Taktgeber – und prägt damit das Bild der ganzen Branche.